Willkommen!

Hinweis für Webseiten-Bearbeiter! Bitte gehen Sie nach der ersten Anmeldung im Webbaukasten zunächst auf XXX und machen Sie sich mit den Funktionen Ihrer neuen LBV-Webbaukasten-Seite vertraut.

Aktuelles aus der Kreisgruppe

 Die Flussperlmuschel, ein Indikator von sauberen Fließgewässern, war einst in allen Bächen und Flüssen im Bayerischen Wald beheimatet. Innerhalb weniger Jahrzehnte ist der Bestand eingebrochen, sodass die Flussperlmuschel heute bereits auf der „Roten Liste“ zu finden ist.

Ein Forschungsprojekt und das Engagement des LBV am Ginghartinger Bach und der Großen Ohe bei Ranfels sollen der Flußperlmuschel helfen. Ein wichtiger Teil dieser Hilfe ist die Nachzucht von Muscheln und Aufzucht in verschiedenen Bächen und Flüssen.

 

Am Teufelsbach bei Mauth beweiden Rinder magere Grünlandflächen und sichern so das Vorkommen von seltenen Pflanzenarten.
Am Teufelsbach bei Mauth beweiden Rinder magere Grünlandflächen und sichern so das Vorkommen von seltenen Pflanzenarten.

Finanziert durch Fördermittel des Naturparkprogramms wurden von Mitgliedern der Kreisgruppe und Helfern im Bereich von Biberbach und Mitterleinbach Kröten sicher über die Straße getragen (Foto: Beate Seidel).

 

Die aktuellen Veranstaltungen unserer Kreisgruppe entnehmen Sie bitte unserem Jahresprogramm.